Japan


Die zeitgenössische Malerei japanischer Künstler ist zum einen von globalen künstlerischen Tendenzen beeinflusst, zum anderen ist sie stark in ihrer eigenen Tradition und Geschichte verankert. Die daraus hervorgehenden Stilrichtungen sind dabei sehr unterschiedlich: Diese reichen von der von Manga-Comics und Anime inspirierten Pop Art bis zu abstrakter Kunst, die von der Philosophie des Zens begleitet wird.

Die Künstler der Galerie eröffnen dabei unterschiedliche Perspektiven auf Japan. Der japanische Künstler Rin Terada beschäftigte sich intensiv mit der japanischen Stilrichtung Rin-pa. Inspiriert von dieser Stilrichtung aus dem 17. Jahrhundert lässt er diese in sein Oevre einfließen. Die Kunst von der in Tokyo geborene Noriko Imai, ist stark von ihrer Arbeit als Textil-Designerin beeinflusst. Elemente aus der Natur verwebt sie in ihre abstrakten Bilder, so dass diese erst auf den zweiten Blick erkennbar sind.